Kontakt
Anfahrt
Termine
Impressum
Sitemap
Home

Mostverkostung

Sensorik und Beschreibung von Most

Im Rahmen einer gehobenen Trinkkultur ist es notwendig, für alle Sinneseindrücke, die uns Moste bieten, eine anspruchsvolle Beschreibung zu finden, die dem Getränk angepasst ist.
Zunächst ist eine gewisse Basisqualität notwendig, damit über Most eine sensorische Aussage getroffen werden kann. Es gelten folgende Mindesterfordernisse:
• blank
• reintönig und fehlerfrei
• charakteristisch für die Ausgangsfrucht


Man unterscheidet:
primäre Aromen, das sind Aromastoffe, die von der Frucht kommen
sekundäre Aromen, die während der Gärung entstehen
tertiäre Aromen, die im Zuge der Lagerung und Reifung entstehen

Als Trinktemperatur werden 8 – 12° C empfohlen. Leichte Produkte sowie restzuckerbetonte, kohlensäurehältige Produkte (CIDI, Sekt) sollten im tieferen Temperaturbereich liegen, höhere gelten nur für Moste mit sehr erfrischender Säure.

Hofladen

Hofschänke

Hochzeiten und Events
Äpfel vom Bauern
Obstsäfte
sortenreiner Most
– alles über Most
– unsere Mostsorten
– Mostverkostung
– Mostproduktion
– Most und Ernährung
– Most und Gesundheit
– Obstsekt

CIDI – Apfelsaft + Most
Schaubrennerei
Exkursionen
Betrieb OBERGUT
Geschmacksrichtungen
Einteilung nach Restzuckergehalt
Sensorik und Beschreibung
Beschreibungskriterien